Das Katholische Studentenwohnheim Roncalli-Haus Bochum bietet universitätsnah 156 Zimmer für Studierende der verschiedenen Nationen und Religionen. Von hier sind es nur 20 min zu Fuß zur Uni, 5 min zu U-Bahn U35 (von dort 2 min zur Uni und 10 min in die Innenstadt). Alles was man zum Shoppen braucht, ist nur 5 min entfernt: Frischemarkt, Aldi, Bäcker, Sparkasse, Frisör, Pizzeria, Dönerbude…

Dem Roncalli-Team und seinen zahlreichen, ehrenamtlich wirkenden Freunden ist es wichtig, Eingang_010715den Studierenden christliche Werte und deutsche Gewohnheiten und Traditionen nahe zu bringen. Wir betrachten uns außerdem als Haus im Grünen, das auch einer Fülle von Pflanzen ein Zuhause bietet. In den Außenanlagen findet man blühende Blumenbeete, ein Heilpflanzenbeet und eine Terrasse mit exotischen Kübelpflanzen. Die große Wiese bietet genügend Platz als Liege- und Spielwiese. Das Haus wird getragen vom  Gemeinnützigen Verein Studentenheimbauverein Bochum e. V.

Neben den großen Wohnküchen und den Balkonen gibt es weitere Gemeinschafträume wie ein Musikzimmer mit Klavier, eine Bibliothek, in der man in Ruhe lernen kann, einen Sportkeller mit Kicker und Tischtennisplatte (zur Zeit sind die Gemeinschaftsräume wg. Corona geschlossen). Auf dem Flachdach des B-Hauses gibt es eine Sonnenterrasse.

Zahlreichen Gemeinschaftsaktivitäten prägen das Haus (Partys, Kino- und Theaterbesuche, etc.), die die einzelnen Etagen oder das Tutorium organisieren. Das jährliche  Sommerfest und zwei NeueinzüglerInnentage haben eine lange Tradition. Beim Kulturabend im Herbst zeigen die BewohnerInnen, was sie drauf haben. Wichtige mediale Ereignisse, wie z.B. die Fußball-WM, werden zusammen als Public Viewing im Freien oder im großen Foyer erlebt.

Ökostrom-Zertifikat

“Das Bochumer Roncalli-Haus wird ab sofort mit umweltfreundlichem Ökostrom der Stadtwerke Bochum versorgt. Der Träger des katholischen Studentenwohnheims schloss dazu eine individuelle Vereinbarung im laufenden Bezug mit dem Bochumer Energieversorger.

Für die Studentenunterkunft, die universitätsnah 156 Zimmer für Studierende bietet, fällt ein jährlichen Strombedarf von rund 120.000 Kilowattstunden (kWh) an. Durch die Umstellung auf Ökostrom werden fortan mehr als 24 Tonnen Kohlenstoffdioxid eingespart.” – Stadtwerke Bochum